Sonder-Fünfliber 1936 Wehranleihe



Beschreibung:

Anlässlich der Wehranleihe der Schweiz wurde die erste Gedenkmünze herausgegeben. Es handelte sich dabei um Wertpapiere die Investitionen in die Rüstung aufgrund der Kriegsgefahr aus Deutschland benötigt wurden.
Bildseite: Eine junge Frau kniet am Boden und stützt sich mit der rechten Hand auf ein nach unten gerichtetes Schwert und hat auf der linken Hand einen Vogel.
Wertseite: In einem Viereck ist das Schweizerkreuz abgebildet und folgende lateinische Worte: "PRO PATRIA ARMIS TUENDA". Oben in der Mitte ist ein Helm, und links und rechts des Helms die Ziffern 19 und 36.
Unten ebi der Wertseite steht die Währungsangabe: 5 FR.

Legierung: Silber 835/1000
Durchmesser: 31 mm
Gewicht: 15 g
Auflage: 200’000 Stk.
Künstler: Max Weber, Genf

Erhaltung: vorzüglich

 
 

50,00 CHF

 

inkl. 7,7% Mwst. zzgl. Versand

 
 
Anzahl:   St