250 Fr. Sonder-Münzen Gold


Im Jahr 1991 wurde anlässlich der Siebenhundertjahrfeier der Eidgenossenschaft eine Gedenkmünze mit dem Nennwert von 250 Franken herausgegeben. Ihr Durchmesser beträgt 23 mm und ihr Gewicht 8 g bei einem Goldgehalt von 900/1000.

Bei ihrer Herstellung kam es zu Qualitätsproblemen; kleine Silberpartikel führten zur Bildung von rostbraunen Flecken auf der Oberfläche. Deswegen wurde ein Teil der Auflage zurückgerufen und durch eine zweite Auflage ersetzt. Statt der ursprünglich geplanten 800'000 Stück wurden nur 490'000 Stück (1. und 2. Auflage zusammen) ausgegeben; davon wurde der grössere Teil wieder an die Nationalbank zurückgegeben.

250 Fr. Goldmünze 1991 - 1. Prägung Randschrift 1291-1991 (hat keine Punkte beim Strich) 495,00 CHF

250 Fr. Goldmünze 1991 - 2. Prägung Randschrift 12911991 (mit Punkten beim Strich) 495,00 CHF